Nachrichten

Fiktive Bogenschützen, die Bogenjäger lieben

Viele Leute, die sich auf die Bogenjagd spezialisiert haben, haben sicherlich eine Art Fandom über bestimmte fiktive Bogenschützen. Hier sind einige der besten fiktiven Bogenschützen, die viele Bogenjäger lieben:

• Robin Hood – Robin Hood steht ganz oben auf dieser Liste, zumal er zahlreiche Bogenschützen jeden Alters inspiriert hat. Wer hätte ahnen können, dass man mit seinen erstaunlichen Fähigkeiten im Bogenschießen den Armen helfen kann? Robin Hood wurde in so vielen Filmen, Cartoons und Fernsehsendungen gezeigt.

• Hawkeye – Natürlich gibt es Hawkeye, der in The Avengers bekannt wurde. Viele Leute mögen ihn wirklich wegen seiner explodierenden Pfeile. Dies könnte die Tatsache wettgemacht haben, dass Bogenschießen-Fähigkeiten möglicherweise nicht einmal so viel von Nutzen sind, insbesondere in einer Welt, in der es einen Captain America, einen Iron Man oder sogar einen Hulk gibt.

• Legolas – Und wer könnte Legolas jemals vergessen – der immer gutaussehende Elf, der von Orlando Bloom für die Herr der Ringe-Trilogie gespielt wird. Legolas ist definitiv einer der agilsten und todesmutigsten Bogenschützen der fiktiven Welt. Es gab sogar dieses Mal, als er den Stoßzahn eines Kriegselefanten hinunterrutschte, als er zahlreiche Orks erschoss.

• Prinzessin Merida – Wer sagt, dass Bogenschießen eine Fähigkeit ist, die nur Männer besitzen können? So viele Damen und Herren könnten dank Merida aus dem erfolgreichen Animationsfilm Brave dazu inspiriert worden sein, zu lernen, wie man mit Pfeil und Bogen schießt. Sie ist kein typischer Prinzessinnenheld, da sie wirklich knallhart ist.

• Katniss Everdeen – Die letzte, aber definitiv nicht die letzte auf dieser Liste ist Katniss Everdeen aus den Büchern und Filmen von Die Tribute von Panem. Sie wird keine andere als die großartige und schöne Jennifer Lawrence gespielt. Die Bogenschießkünste von Katniss halfen ihr durch schwere Zeiten und halfen ihr natürlich, die tödlichen Hungerspiele zu überstehen.

Share: